Saturday Night Mob

Nachdem ich eine etwas längere Müll-Pause eingelegt habe, die ich nicht faulenzend auf dem Sofa verbracht habe,

 

Ich sitze nicht auf dem Sofa!

 

melde ich mich jetzt in eigener Sache zurück.

Der Saturday Night Mob

Schon lange möchte ich gerne einen Trashmob initieren. Ja, ihr lest richtig: TRASHMOB, der natürlich so eine Art Flashmob ist.

Das Objekt meiner Begierde ist der Berliner Hauptbahnhof in einer schönen lauen Samstagnacht im Sommer, denn dann ist der Hauptbahnhof das absolute Müll-Eldorado.

Nur Müll aufsammeln, ihn in Tüten zu packen, um dann stolz die Kilogramm oder Kubimeter Müll zu präsentieren, ist nicht meine Intention. Viel eher käme zum Beispiel ein StraßenfegerInnen-Ballett in die Müll-Tüte. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und weil ein Trashmob, genau wie ein Flashmob, natürlich von ganz vielen Menschen lebt, suche ich MitstreiterInnen.

Toll wäre es, wenn sich alle Interessierten am Donnerstag, den 14. Juni 2012 um 20 Uhr mit mir zu einem ersten Gedankenaustausch an einer der Spree-Strandbars gegenüber dem Hauptbahnhof treffen.

Vorweg werde ich den Trashmob schon mal bei “Müll sucht Idee” anmelden, dann haben wir auch noch die Chance, einen Preis zu gewinnen.

Wer jetzt Müll geleckt hat, melde sich bitte per Mail bei mir: info[at]muell-archaeologie.de

 

 

Hinterlasse eine Antwort