* You are viewing Posts Tagged ‘Fäkalien’

Stuhl-Gang

Bei einem Gang durch die Stadt in der letzten Woche begegnete mir nicht nur ein Stuhl, nein, gleich mehrere einzelne Stühle kreuzten meinen Weg.

Zu Verschenken-1

Natürlich waren alle Stühle zu verschenken. Bei dem obigen Stuhl gefiel mir die Positionierung besonders gut:

Dort wo schon eine Sitzgelegenheit vorhanden ist, wird noch eine zweite geschaffen, damit der Geschenkartikel gut zur Geltung kommt.

 

Ein anderer Stuhl, vor einer Hauswand und umrahmt von anderem Hausrat, lud zum Verweilen ein, unter der Voraussetzung, dass es nicht regnet.

Weiterlesen …

Gastgeschenke

Heute hat mich ein Gartenfreund darauf aufmerksam gemacht, dass mein Staudenbeet, das ich mit frischem Grasschnitt bedeckt habe, eine Geburtsstätte für Nacktschnecken sei. Was sollte ich dazu sagen? Versuche ich doch weitgehends naturnah meinen Garten zu bewirtschaften.

 

Mir fiel etwas ganz anderes bzw. jemand ganz anderes zu diesem Thema ein: Die Erfindung der Phosphatdüngung durch Justus von Liebig.

Weiterlesen …

Feuerstühle oder “Ich mach dir Feuer unter’m Hintern”

Beschäftigt man sich mit der Geschichte des Mülls, dann führt kein Weg an Fäkalien vorbei.
In den „Arbeiten der Deutschen Landwirtschafts=Gesellschaft“ fand ich einen Artikel, der sich 1896  einem ganz interessanten Vorschlag zur Entsorgung der menschlichen Ausscheidungen widmete: Den Feuerstühlen!

Weiterlesen …

Englische Hundehaufen

Nun bin ich über englische Hundehaufen zu Zeiten Queen Victorias gestolpert. In dieser Zeit gab es so genannte “pure collectors”.

Weiterlesen …

Berliner Hundehaufen

Wir alle haben uns, weiß Gott wie oft schon, über die Hundehaufen auf den Berliner Bürgersteigen geärgert. Niemand von uns, der sich nicht schon mal gefragt habe, wo denn der süssliche Duft herkommt, der ihn plötzlich umgibt.

Aber wer weiß eigentlich, dass die Anlage der Berliner  Bürgersteige, auch Trottoirs genannt, über die Hundesteuer finanziert wurde?

Im Jahr 1824 legten Lutter & Wegner vor ihrem Weinrestaurant ein Trottoir an, welches den Gefallen Friedrich Wilhelm III.  fand. Weiterlesen …