Grüße aus Kirgisistan

Frei übersetzt:

Bringen Sie Ihren Kindern gute Manieren bei

und

Internet gegen Verschmutzung – und Sie?

Flaschensammeln gibt es in Bishkek auch:

3 Kommentare zu “Grüße aus Kirgisistan”

  1. Usch schrieb:

    Sep 26, 12 at 22:05

    verblüffend entzückend! Und was machen die Eltern/Erwachsenen wirklich?
    Jedenfalls hast Du mal wieder den (wunden?) “Punkt” getroffen!

    Nun will ich aber endlich meinen Reise”Müll” zusammen packen!
    Do swidania i wsjewo choroschewo!
    Paka paka!

  2. Silvia Casertano schrieb:

    Sep 27, 12 at 09:05

    Die Werbung ist genial!!!!!

  3. karin nagel schrieb:

    Sep 28, 12 at 20:06

    wenns was nützt, wäre ich sofort für die einführung dieser schilder in deutschen städten!!!!!!!!!!!!!!!!!
    weiterhin gute funde
    wünscht karin


Hinterlasse eine Antwort