“Fahr doch einer mal den Müll weg!”

Das ist das Fahrrad von Gudrun.

Gudruns Fahrrad hat einen Korb auf dem Gepäckträger.

Immer wenn Gudrun zum Sport geht, stellt sie ihr Fahrrad auf der Straße ab.

Manchmal, wenn sie nach zwei Stunden Sport wieder nach Hause fahren will, haben nette Menschen Gudrun ein Geschenk in den Fahrradkorb gelegt.

Wer allerdings plant, sein Fahrrad irgendwo länger abzustellen, der sollte vorher den Fahrradkorb demontieren.

 

Ein Kommentar zu ““Fahr doch einer mal den Müll weg!””

  1. usch schrieb:

    Dez 08, 11 at 15:07

    Ob Gudrun wohl solche netten Geschenke bekäme, wenn nicht das “Fest der Liebe” vor der Tür stünde?


Hinterlasse eine Antwort